Internationaler Tag des Waldkindergartens

Jährlich am 3. Mai wird der „Internationale Tag des Waldkindergartens“ gegangen, da am 3. Mai 1993 der erste anerkannte deutsche Waldkindergarten in Flensburg startete. „Die Waldkinder haben die Möglichkeit im Wald im Rythmus des Jahreskreises tiefgreifende und sinnliche Eindrücke zu erleben. Spielmaterial finden sie dort in Hülle und Fülle. Durch die Waldpädagogik können bei den Kindern bereits in frühen Lebensjahren die richtigen Weichen für eine umweltbewusste, sozial verantwortungsvolle und gesunde Lebenseinstellung gestellt werden.“ – mit diesen Worten würden wir Erwachsenen wohl den Waldkindergarten beschreiben. In dem folgenden Video können unsere Waldkinder es vielleicht noch ein bisschen besser ausdrücken, wie sie den Wald erleben, und welche wundervollen Erfahrungen und Erinnerungen der Waldkindergarten für sie schafft.

Viel Spaß beim Zusehen!

Ein neues Tipi für die Waldkinder

Einige unserer Freunde werden sich bestimmt noch dunkel daran erinnern, als Orkan Sabin in der Nacht vom 09. auf den 10. Februar 2020 wütete, und unser kleines, altersschwaches Tipi komplett zerstört hat.

Nach einem Spendenaufruf auf Facebook und unserer Homepage durften wir einen Spendeneingang in Höhe von 1.640 verzeichnen.

Vielen Dank an alle Sponsoren für eure Unterstützung!

Die Kosten für das neue Tipi mit 6m Durchmesser in extra schwerer, imprägnierter sowie schwer entflammbarer Ausführung mit Inlining und Ozan, wurden durch die eingegangenen Spenden vollständig gedeckt.

Bevor wir jedoch die Gelegenheit hatten, das neue Tipi aufzubauen, kam uns die Covid-19 Pandemie in die Quere. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen durften nicht mehr als 2 Haushalte zum Aufbau zusammen kommen und es mangelte somit an helfenden Händen. Deshalb lagerte das beschaffte Tipi nun monatelang im Keller. 

Auf Anfrage bei unserem 1.Bürgermeister Dr. Mario Paul erhielten wir nun freundlicherweise die Zusage, dass uns die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs das Tipi heute Morgen unter fachkundiger Anleitung eines „alten Hasens“ aus der Elternschaft aufbauen durften. 

Unsere Waldkinder haben das neue Tipi mit leuchtenden Augen sofort in Beschlag genommen. Es schenkt ihnen und unserem Team ein weiteres schützendes Dach bei widrigen Wetterverhältnissen, einen kuscheligen Rückzugsort für Märchenstunden oder ruhige Auszeiten, um Kraft zu tanken.

Frühlingsgrüße

„Der Frühling ist da, hi hopsassa! Komm mit in den Wald Unbekannt.png, wir wollen ihn begrüßen!Unbekannt_1.png

Wir freuen uns sehr, dass wir heute wieder alle in den Waldkindergarten kommen dürfen und staunen sehr über die Veränderungen in der Natur! Unbekannt_2.pngUnbekannt_3.pngUnbekannt_1.png

Wir haben Schneeglöckchen und Löwenzahn entdeckt, Weidenkätzchen und viele Knospen an den Bäumen. Die Kinder in der Notbetreuung haben Blumen Unbekannt_4.pngUnbekannt_5.pngUnbekannt_6.pngaus Wolle und Hasen Unbekannt_7.png aus Astgabeln gebastelt, Eier mit rote Beete und Kurkuma gefärbt und Kresse eingepflanzt.

Wir lauschen dem Vogelgezwitscher, genießen die warme Frühlingssonne Unbekannt_8.png und sind schon sehr gespannt, ob der Osterhase Unbekannt_7.pngUnbekannt_9.pngden Weg zum Waldkindergarten findet…

Mitgliederversammlung vom 16.02.2021

Am 16.02.2020 fand aufgrund der Corona – Pandemie die jährliche Mitgliederversammlung für das Kindergartenjahr 2019 – 2020 erstmals seit Bestehend des Waldkindergartens online in einer Microsoft Teams – Sitzung statt.

Nach der Begrüßung durch unsere 1. Vorsitzende Dr. Susanne Neuner, stand die Wahl des Schriftführers auf der Tagesordnung. Stefanie Wolff wurde einstimmig von den 25 online anwesenden Mitgliedern gewählt. Die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Genehmigung der Tagesordnung wurde festgestellt. Die Vorsitzende berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr. Im Anschluss folgte der Bericht der Schatzmeisterin Heidemarie Bahner. Das Kindergartenjahr schloss mit einem erwirtschafteten Plus im 5-stelligen Bereich ab. Nach dem Bericht der Kassenprüfer Benedikt Porzelt und Christoph Chodura wurde der Vorstand durch die Versammlung entlastet.

Im Anschluss folgten die Wahlen:
– 1. Vorsitzende: Stefanie Wolff (Neuwahl, bisher 2.VS)
– 2. Vorsitzende: Agnes Loschert (Neuwahl)
– Schatzmeisterin: Heidemarie Bahner (turnusmäßige Wiederwahl)
– Beisitzerin: Nadine Longo-Wiesner (Neuwahl)
– Kassenprüferinnen: Angelika Winkler und Alena Lettrari (turnusmäßige Neuwahl)
Alle gewählten Mitglieder nahmen das Amt an.

Im weiteren Verlauf gab die neue 1. Vorsitzende Stefanie Wolff einen Ausblick auf die Handlungsschwerpunkte des Vorstands für das neue Kindergartenjahr 2020-2021. Die Wirtschaftsplanung für das Geschäftsjahr 2020-2021 wurde im Anschluss von Ute Mallmann vorgestellt und den Mitgliedern verabschiedet. Als nächsten Punkt berichtete die leitende Erzieherin, Nina Kramer, über das abgelaufene Kindergartenjahr.

Zum Abschluss wurde Dr. Susanne Neuner mit dankbaren Worten durch ihre Nachfolgerin Stefanie Wolff verabschiedet. Die richtige Verabschiedung und Präsentübergabe erfolgt aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen zu einem späteren Zeitpunkt mit der Elternschaft, um die herausragenden Leistungen und das außergewöhnliche Engagement während ihrer 5-jährigen Amtszeit in einem passenden Rahmen entsprechend würdigen zu können.

Veröffentlicht unter Presse

Winterwonderland -9°

Brrrr… 🥶 ist das heute kalt! ❄️⛄️❄️
Bei eisigen -9 Grad Außentemperatur genießen unsere Waldwichtel gut gelaunt 😄 mit roten Bäckchen die zauberhafte Winterlandschaft beim Schlittenfahren, als Spurensucher 🐾 im Schnee oder bauen verschiedene Futterstationen – z.B. aus 🥜-Ketten – für die aufgeplusterten Vögel, die uns aus den verschneiten 🌲 Baumwipfeln neugierig beobachten.

Wir sind dankbar, dies alles erleben zu dürfen und wunderbare Erinnerungen zu schaffen. Herzliche Grüße! 😊❄️⛄️

Winterland

Hallo ihr Daheim!
Heute haben wir bei kalter Schneeluft und herrlichem Sonnenschein Kugel um Kugel für Schneemänner und -frauen gerollt.
Als wir Wasser zum Matschen gebraucht haben, haben wir uns überlegt, wo wir das jetzt herbekommen können. Also haben wir ein kleines Experiment gemacht und den Schnee in Töpfen gesammelt, um diesen auf unserem warmen Küchenherd zu schmelzen. Als es gekocht hat, ist es verdampft.
So haben wir spielerisch die Aggregatzustände kennengelernt – fest – flüssig – gasförmig. Vorschule in den täglichen Ablauf eingebaut.
Wir schicken viele Grüße aus unserem verschneiten Paradies! :-)

Goodbye und auf Wiedersehen!

Gestern hieß es für uns leider Abschied nehmen von unserer lieben Natascha. Die Kinder haben im Abschlusskreis ein Herz gestaltet und ihr viele bunt bemalte Steine mit persönlichen Wünschen geschenkt. Über die Lieder und das von allen gestaltete Fotoalbum als Erinnerung an ihre wunderbare Zeit bei uns, hat Sie sich besondern gefreut.
 
Liebe Natascha, wir danken dir von ganzem Herzen für deine tolle Arbeit mit den Waldkids und all die wertvollen Momente und wundervolle Zeit, die wir mit dir und Balou erleben durften! Wir werden dich in liebevoller Erinnerung behalten und wünschen dir nur das Beste für die Zukunft! <3 
 

Weihnachtsbaum schmücken

Heute waren unsere Füchse (Vorschüler) in der Stadt und haben einen Nadelbaum mit selbst gebastelter Weihnachtsdeko zum Weihnachtsbaum geschmückt.
Wir wünschen euch in dieser besonderen Zeit eine schöne Vorweihnachtszeit mit euren Lieben! Bleibt gesund. :-*