Mitgliederversammlung

Am 05.09.2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung für das Kindergartenjahr 2018 – 2019 im Weinhaus Mehling statt.

Nach der Begrüßung durch unsere 1. Vorsitzende Dr. Susanne Neuner, stand die Wahl des Schriftführers auf der Tagesordnung. Anke Augustin wurde einstimmig von den 23 anwesenden Mitgliedern gewählt. Die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Genehmigung der Tagesordnung wurde festgestellt. Die Vorsitzende berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr; insbesondere über das Projekt Schutzhütte. Im Anschluss folgte der ausführliche Bericht der Schatzmeisterin Heidi Bahner. Das Kindergartenjahr schloss trotz der kostenintensiven Hütteninvestition mit einem erwirtschafteten Plus von 128,62 € ab. Die beiden Kassenprüfer Benedikt Porzelt und Christoph Chodura bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung und lobten die äußerst genaue und detaillierte Kassenführung. Sie bestätigten, dass keine unnötigen Ausgaben getätigt wurde und gespart wurde, wo es ging. Dem Antrag zur Entlastung des Vorstandes wurde durch die Versammlung einstimmig zugestimmt. Turnusmäßig stand die Wahl des 2. Vorsitzes an. Stefanie Wolff wurde mit 20 Ja und 3 Enthaltungen in das Amt gewählt. Sie nahm das Amt freudig an. Im Anschluss stand der Punkt Beschlussfassung zur Satzungsänderung auf der Tagesordnung; auch diesem wurde einstimmig zugestimmt. Im weiteren Verlauf gab die 1. Vorsitzende einen Ausblick auf die Handlungsschwerpunkte des Vorstands für das neue Kindergartenjahr. Der Wirtschaftsplanung für das aktuelle Geschäftsjahr 2019/2020 wurde einstimmig verabschiedet. Es folgte eine ausführliche Information zum Konzept zur Elternmitarbeit, die künftig Vertragsbestandteil sein wird und beim 1. Elternabend zum Beschluss steht. Die leitende Erzieherin, Natascha Schwab, berichtet über das abgelaufene Kindergartenjahr. Zum Schluss wurde unsere bisherige 2. Vorsitzende Anke Augustin mit einem Präsent verabschiedet, das ihr durch die 1. Vorsitzende Dr. Susanne Neuner überreicht wurde. 

Einweihung Schutzhütte

Am Sonntag, den 12.05.2019 – an Muttertag – feierten wir bei anfänglich wechselhaftem und dann doch noch sonnigem Wetter die Einweihung unserer Schutzhütte.

Nach dem ökomenischen Gottesdienst wurden die Gäste mit einem leckeren Wildschwein am Spieß und anderen Grillspezialitäten verwöhnt. Am Nachmittag gab es hausgemachte Kuchen und Torten zum Kaffee/Tee.

Den Kindern wurde ein abwechslungsreiches Programm mit Kinderschminken, Basteln und Waldführung geboten.

Unser Schirmherr Bürgermeister Dr. Mario Paul und der Vertreter des Landrats, Harald Schneider, sprachen ein paar Worte.

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer, die beim Hüttenbau angepackt haben und alle Anderen, die diesen einmaligen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben! :-)

Den ausführlichen Pressebericht des Main-Echo finden Sie hier.

Nachfolgend einige Impressionen unseres Festes:

Weiterlesen

Zöller Bau spendet 2.500 €

Anlässlich der höchsten Geldspende eines Unternehmens, die mit 2.500 Euro von der Zöller Bau GmbH kam, stellte Vorsitzende Susanne Neuner die neuen Räume vor.

Der Geschäftsführer der Zöller Bau GmbH mit Sitz in Triefenstein-Lengfurt, Dieter Hofmann, übermittelte eine Barspende in Höhe von 2.500 Euro. Er sehe in der Schutzhütte ein »sehr gelungenes Projekt in einer idealen Lage.«

Viele Dank Herr Hofmann, für Ihre großzügige Spende! :-)

Artikel des Main-Echo, 26.02.2019

Foto: Frank Zagel

Energieversorgung: Personal spendet 800 Euro

800 Euro für Waldkindergarten: Matthias Seidel und Anton Feser bei der Übergabe an Dr. Susanne Neuner. Foto: Energie

An der neuen Schutzhütte für den Waldkindergarten Lohr beteiligt sich die Belegschaft der Energieversorgung mit einer Spende von 800 Euro. Den Erlös aus der Tombola bei der Jahresabschlussfeier überreichten die Betriebsräte Matthias Seidel und Anton Feser der 1. Vorsitzenden Dr. Susanne Neuner.

Soziale Einrichtungen in der Region zu unterstützen, gehört für die Energieversorgung seit jeher dazu. Im Gegensatz zu den „offiziellen Sponsoring Aktivitäten“ stammt dieses Geld aber nicht aus der Unternehmenskasse, sondern kam bei der Tombola zusammen. Eine „Schutzhütte“ aus Holz ermöglicht es 30 Kindern und dem Personal, sich bei schmuddeligem Wetter aufzuwärmen, zu basteln oder dient als Ruheplatz für die Nachmittagsbetreuung.

Vielen herzlichen Dank für die Spende! :-)

Sparkasse spendet 5.000 €

Sparkassen-Gebietsdirektor Peter Schmitt (hinten, 3.v.l.) übergab am Montag eine Spende in Höhe von 5000 Euro an Vorsitzende Susanne Neuner (hinten, 4.v.l.) und weitere Verantwortliche des Lohrer Waldkindergarten-Vereins. Das Geld ist bestimmt für die Schutzhütte, die derzeit errichtet wird und bis Weihnachten fertig sein soll.

Spatenstich Schutzhütte

Heute, Freitag den 31.08.2018, fand der Spatenstich für die Schutzhütte statt.


Unsere 1.Vorsitzende, Fr. Dr. Susanne Neuner begrüßte die Gäste / Sponsoren, gefolgt von unserer Leitung, Frau Natascha Schwab, die das pädagogische Konzept des Waldkindergartens erläuterte.

Anschließend überbrachte Frau Kohnle-Weis die Grüße unseres Bürgermeisters und Schirmherrn Dr. Mario Paul. Als Vertreter der Sponsoren sprach der Präsident des Lions Club Lohr a.Main – Marktheidenfeld, Herr Marco Emrich. Zwischendurch trugen die Waldkinder stolz einstudierte Lieder vor.

Nach dem erfolgten Spatenstich, bei dem die Kinder die Hauptakteure waren, gab es einen kleinen Sektempfang mit deftigen Häppchen.

Versteigerung der beiden Bauwagen

Liebe Interessenten,

es ist soweit: Der Waldkindergarten versteigert seine beiden Bauwagen!
Wir konnten vergangenen Samstag problemlos die Bauwagen vom Kindergartenplatz wegziehen. Unseren Kindern sind während des Baus der Schutzhütte in einem Ausweichquartier, deshalb können die Bauwagen schon früher als gedacht versteigert werden. Da sie schon auf dem Parkplatz stehen, warten wir nicht länger und laden alle Interessenten ein, diese zu besichtigen.

Die Versteigerung wird schriftlich stattfinden. Der Erlös fließt in den Bau unserer neuen Schutzhütte. Die Ausgabe der Bieternummern und der Gebotszettel erfolgt an den Besichtigungsterminen. Kann keiner der Besichtigungstermine wahrgenommen werden, können auch gesonderte Termine nach tel. Absprache vereinbart werden. Die Bestimmung eines Bevollmächtigten ist möglich. Mit Abgabe eines Gebotes werden die Versteigerungsbedingungen akzeptiert.

Es gibt folgenden Terminplan:
Sonntag, 12.08.2018, 10-11 Uhr: Möglichkeit zur ausgiebigen Besichtigung
Sonntag, 19.08.2018, 10-11 Uhr: Möglichkeit zur ausgiebigen Besichtigung
Donnerstag, 23.08.2018, 18-19 Uhr: Möglichkeit zur ausgiebigen Besichtigung
Besichtigungen sind nach telefonischer Absprache (0176-61389311) auch an anderen Terminen möglich.

Mittwoch, 29.08.2018: Letzte Möglichkeit zur Abgabe eines schriftlichen Angebots

Das Gebot ist auf dem entsprechenden Vordruck in einem geschlossenen Umschlag unter folgender Adresse abzugeben:
Dr. Susanne Neuner
1. Vorsitzende Waldkindergarten Lohr a. Main
Brunnenrainstraße 13a
97816 Lohr a. Main

Donnerstag, 30.08.2018, 18 Uhr: Angebotseröffnung am Parkplatz neben dem Sportplatz Sendelbach

Mündliche Gebote oder Gebote per email können nicht berücksichtigt werden.

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Susanne Neuner
1. Vorstand

Waldkindergarten Lohr e.V.
Postfach 1464
97804 Lohr a. Main | Deutschland
Tel.: +49 (176) 725 608 46
Email: susanne.neuner@waldkindergarten-lohr.de | www.waldkindergarten-lohr.de

Veröffentlicht unter Presse